Großer Server Vergleich
unkompliziert vergleichen und mieten
In unserem Server Vergleich werden Virtual-,
Root-, Windows- und Managed- Server
großen Anbieter verglichen.

STRATO führt Plesk 12 für virtuelle und dedizierte Server ein

RSS-Feed abbonnieren

Günstige vServer-und Rootserver zur Einführung

Stand: 03.07.2014
Als erster Server Hosting Anbiete in Europa hat STRATO heute Parallels® Plesk 12 eingeführt: Die neue Version des beliebten Webserver- und Web-Management-Tools steht ab sofort ohne Zusatzkosten bei virtuellen und dedizierten Root-Servern bereit. Kunden können Plesk 12 bei einer Neuinstallation auswählen oder eine bestehende Installation von Plesk 11 auf Plesk 12 upgraden. Die neue Version wurde speziell für die Bedürfnisse von Web Professionals optimiert. Sie bietet eine verbesserte Benutzerführung, neue Sicherheitsfeatures und ein WordPress-Toolkit, mit dem sich Installationen von WordPress besonders einfach managen lassen − auch in puncto Sicherheit. Zur Einführung von Plesk 12 gibt es von STRATO einen neuen vServer für Web Professionals mit Windows oder Linux als Betriebssystem, bestellbar für 19,90 Euro pro Monat.

Plesk 12 mit WordPress-Toolkit
Mit dem neuen WordPress-Toolkit, das in Plesk 12 integriert ist, können Kunden des neuen V-Servers Plesk Edition ihre Wordpress-Websites aktuell halten und schützen. Web Professionals ist es möglich, mehrere WordPress-Installationen, Plugins und Templates komfortabel und zentral aus Plesk heraus zu managen. Das WordPress-Toolkit berücksichtigt alle empfohlenen Sicherheitseinstellungen bei neuen und bestehenden WordPress-Installationen.

Nach der Einführung von Intel’s Haswell Prozessor vor einem Jahr auf dem europäischen Markt ist STRATO mit der aktuellen Plesk-Version erneut Erster im Markt: „Es ist und bleibt unser Anliegen, unseren Kunden immer die aktuellsten Soft- und Hardware-Versionen zur Verfügung zu stellen“, sagt Dr. Christian Böing, Vorstandsvorsitzender der STRATO AG. „Plesk 12 ist die perfekte Ergänzung für unsere Server und deren Verwaltungs- und Sicherheits-Tools, die genutzt werden können, um der wachsenden Nachfrage nach WordPress-Hosting gerecht zu werden. Das macht uns zu einem professionellen Hoster und grenzt uns von anderen ab.“

„Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit STRATO zusammen und haben die rasante Entwicklung der Branche verfolgt“, sagt John Zanni, Vertriebsleiter bei Parallels. „STRATO hat sich bereits frühzeitig entschieden, Plesk-Produkte einzusetzen, um Web Professionals und IT-Administratoren eine zentrale Verwaltung Ihrer Web-Management-Aktivitäten zu ermöglichen – und das einfach, sicher und immer auf den neuesten Stand. Mit den vier neuen Plesk 12 Editionen kann STRATO gezielte Lösunge.

Direkt zu Strato Server

Quelle: Strato Pressemeldung

  © 2016 Server-Tarife.de
All Rights Reserved.