Großer Server Vergleich
unkompliziert vergleichen und mieten
In unserem Server Vergleich werden Virtual-,
Root-, Windows- und Managed- Server
großen Anbieter verglichen.

Virtual Server

Was ist ein Virtual Server?

Ein Virtual Server, auch vServer oder Virtual Private Server genannt, ist ein Server, der seine Dienste für mehrere Kunden anbietet. Genutzt wird dafür ein sehr leistungsstarker Server, dessen Ressourcen auf mehrere Virtual Server aufgeteilt werden. Bei der Virtualisierung fungiert jeder Virtual Server wie ein eigener Server. Je nach Bedarf der auf einem Server gehosteten virtuellen Systeme wird die Kapazität untereinander aufgeteilt. Jeder Virtual Server kann mit einem eigenen Betriebssystem ausgestattet werden und handelt eigenständig.

Was kann ein Virtual Server?

Virtual Server verbindet alle Freiheiten eines eigenen Root Server mit der kinderleichten Bedienung eines klassischen Webhosting-Angebotes. Wenn Sie z.B. für Webprojekte mehr Leistung benötigen oder mehrere Webseiten betreiben, sollten Sie jetzt einen virtuellen Server mieten. Ein virtueller Server verhält sich dabei aus Anwendersicht wie ein echter Server, ist in Wirklichkeit jedoch kein eigenständiger Server. Die Installation gewünschter Programme sowie eine freie Konfiguration des gesamten Systems ist ohne Probleme möglich. Jeder virtuelle Server hat seine eigenen Benutzerkonten und sein eigenes Root-Passwort. Systeme und Anwendungen von Mitnutzern des Servers laufen vollständig isoliert von Ihrem virtuellen Server.

Wo liegen die Grenzen?

Obwohl Virtual Server Sie prinzipiell einen vollständigen Root-Zugriff haben, gibt es jedoch wenige spezielle Einschränkungen. So können einzelne Module nicht nachgeladen werden oder ein Zugriff auf Devices ist nicht möglich. Für besonders intensive Anwendungen die viele Server-Ressourcen benötigen wie z.B der Betrieb von Game-Servern, spezielle Routing-Lösungen oder auch zum Aufbau von VPNs ist ein eigener Root Server die bessere Alternative.

Was sind die Vorteile eines Virtual Server?

  • Viel mehr Freiheit und Performance als "klassisches" Webosting
  • Weniger Kosten als ein eigener dedizierter Root Server
  • Gute Performance durch garantierte Ressourcen
  • System ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen
  • Einfache und schnelle Verwaltung des Virtual Server

Was kostet ein Virtual Server?

Die günstigsten Basic Virtual Server können Sie schon ab 5,- EUR/Monat mieten. Alle Angebote der großen Anbieter finden Sie in unserem übersichtlichen Vergleich.
zum Virtual Server Vergleich

  © 2016 Server-Tarife.de
All Rights Reserved.